Orchideen in der Rekultivierung

Dia-Vortrag am 10.02.2010 um 19 Uhr

Es ist sehr erstaunlich, dass in der Rekultivierung des rheinischen Braunkohlereviers ein „hot-spot“ für heimische Orchideen ist. Hier konnten bisher 14 Arten nachgewiesen werden. Eine dieser Arten, die Bocks-Riemenzunge, konnte 2008 erstmalig gefunden werden. Dieser unerwartete Fund ist schon eine kleine Sensation. Die Pflanze hat ihren Namen von dem strengen Ziegengeruch.

Hans-Josef Bolzek gibt einen Überblick über die Kartierungen des Arbeitskreises heimischer Orchideen, stellt die angetroffenen mit zahlreichen, eindrucksvollen Bildern vor und gibt Hinweise zur Gefährdung und zum Schutz dieser interessanten und ökologisch anspruchsvollen Arten.

Leitung: Hans-Josef Bolzek
Veranstalter: Biologische Station im Rhein-Kreis Neuss
Anmeldung: nicht erforderlich
Treffpunkt: Biologische Station, Knechtsteden
Teilnahmegebühr: Spenden für den AK Heimische Orchideen sind willkommen